Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Taschenatlas der Lebensmittelchemie
G. Schwedt, J. Schreiber
37.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2018, 13:14   #61   Druckbare Version zeigen
Lucas76 Männlich
Mitglied
Beiträge: 647
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

Ich sehe, abgesehen vom ästhetischen Eindruck, keinen Vorteil extra einen Wasserdampfgenerator(-Kolben) zu verwenden.
Einfach halten verhindert oft Unwiedrigkeiten.
Wie schon geschrieben, kann man das Pflanzenmaterial auch einfach mit Wasser in einen Kolben schmeissen und daraus destillieren, wobei dann sicher ein 2L-Kolben zu verwenden ist...zumindest, wenn du an die 10 ml aetherisches Öl willst.
Das würde die Notwendigkeit eines 2. Brenners auch vermeiden.

Kolben mit 2 Hälsen heissen einfach 2-Hals-Kolben; einer mit 3 dann halt 3-Hals-Kolben.
Lucas76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 19:36   #62   Druckbare Version zeigen
chemiekaile  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

hat da jemand etwas dagegen einzuwenden, was Lucas76 geschrieben hat? Ich kenn mich da ja nicht wirklich aus ... vermute aber, dass das Mitkochen des Destillationsguts die ätherischen Öle in irgendeinem Sinne schädigt, es also mit einer Dampfdestillation "schonender" wäre. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre ja der zweite Kolben wirklich überflüssig.


@Bergler:
klar, das Ventil wäre aber natürlich schon wirklich sehr bequem. Ich schau mal, ob ich ihn günstiger bekomme.


Das Problem ist ja, dass der Thermometeradapter bzw. die Dichtung drin ja genau auf den Durchmesser zugeschnitten ist. Wenn ich selbst Kork- oder Gummistopfen schneide, frage ich mich, wie ich denn genau 15mm Durchmesser schneiden soll.


Apropos Schliffklemme, brauche ich bei absolut jeder Verbindung eine? Also auch bei jedem Stopfen?



Noch kurz eine Frage (es kommen wahrscheinlich doch noch ein paar, aber ich bin DEUTLICh schlauer jetzt! ):
Bei dieser Destillationsbrücke will ich ja ebenfalls Schläuche anschließen:
http://www.mbm-lehrmittel.de/Basisprodukte/Laborglas/Normschliffgeraete/Destillierbruecken/Destillierbruecken-nach-Claisen/Destilierbruecken-nach-Claisen-Mantellaenge-400-mm-Kerne-29/32?c=0


Ich verstehe allerdings diese GL-Angaben nicht, denn die scheinen sich nicht auf einen festen Durchmesser zu beziehen (es scheinen verschiedene Durchmesser bei gleicher GL-Zahl zu geben). Welchen Silikonschlauch brauche ich da also für die Kühlung, bei den angegebenen GL14?
chemiekaile ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2018, 23:15   #63   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Beiträge: 160
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

Zitat:
Zitat von chemiekaile Beitrag anzeigen
oh, ok. Also wenn das Wasser tropft (egal wieviel), dann ist alles bei 100 Grad. Wenn ich dann noch Brenner aufheize, dann tropft es auch nicht schneller, sondern der Kühler muss mehr arbeiten. Korrekt?
Sorry für die späte Antwort: Nein, dreht man den Brenner mehr auf, dann entsteht mehr Dampf (der aber nicht heißer ist). Der Kühler muß mehr arbeiten, weil mehr Dampf kondensiert. Daher tropft es auch mehr.

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 23:18   #64   Druckbare Version zeigen
chemiekaile  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

danke! Jetzt hab ichs gecheckt!
Also bei einem 25cm Kühler sollte man nicht übermäßig aufdrehen, sondern das Wasser gerade so zum Sieden bringen = Destillationsprozess dauert länger.
Bei einem 40cm Kühler kann man ordentlich aufdrehen = Destillationsprozess dauert kürzer.
chemiekaile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 23:48   #65   Druckbare Version zeigen
chemiekaile  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

Ist das eigentlich auch das erwähnte 3-Wege-Ventil?


https://www.fengtecex-laborglas.de/zubehoer/haehne/dreiweg-hahn-mit-glas-kueken-t-foermig/562/hahn-glas-hohler-hahnkueken-dreiweg-hochvakuum-t-foermig


Oder das?
https://www.fengtecex-laborglas.de/zubehoer/hochvakuum-ventile/563/ventil-hochvakuum-ptfe-spindel-o-ring-t-foermig


Oder beides? Oder nichts davon?


Hab ich es überhaupt richtig verstanden, dass das Ding automatisch auf Druck funktionieren soll?
chemiekaile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 09:55   #66   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.562
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

Zitat:
Zitat von chemiekaile Beitrag anzeigen
hat da jemand etwas dagegen einzuwenden, was Lucas76 geschrieben hat? Ich kenn mich da ja nicht wirklich aus ... vermute aber, dass das Mitkochen des Destillationsguts die ätherischen Öle in irgendeinem Sinne schädigt, es also mit einer Dampfdestillation "schonender" wäre. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre ja der zweite Kolben wirklich überflüssig ...
Es kann so funktionieren, muss es aber nicht. Bei Orangenschalen weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es über die vereinfachte Apparatur nicht wirklich funktioniert. Bei Verwendung der "komplizierteren Apparatur" habe ich ein schöneres Produkt erhalten.

Zitat:
Zitat von chemiekaile Beitrag anzeigen
... klar, das Ventil wäre aber natürlich schon wirklich sehr bequem. Ich schau mal, ob ich ihn günstiger bekomme ...
Das Drei-Wege-Ventil wird nicht wirklich benötigt. Es ist zwar eleganter, aber dieÖcken kann man sich auch sparen.

Die verlinkten Produke sind nicht die benötigten 3-Wege-Ventile. Hierbei Handelt es sich im Vakuum- und Hochvakuumventile, die an ganz anderer Stelle benötigt werden. Mein Tipp an dich: Bevor du dir ein Bauteil anschaffst, bei dem du dir nicht sicher bist, ob es das Richtige ist und es auch andere Wege ohne dieses Bauteil gibt, dann beschreite diesen Weg. Wie bereits erwähnt: Das 3-Wege.Ventil wird nicht unbedingt benötigt. Und es gibt einen anderen Weg dafür zu sorgen, dass der Wasserdampf erst mit dem Destillationsgut in Kontakt kommt, sobald dieser konstant gebildet wird.

Zitat:
Zitat von chemiekaile Beitrag anzeigen
... Das Problem ist ja, dass der Thermometeradapter bzw. die Dichtung drin ja genau auf den Durchmesser zugeschnitten ist. Wenn ich selbst Kork- oder Gummistopfen schneide, frage ich mich, wie ich denn genau 15mm Durchmesser schneiden soll. ...
Kork kann man wie Holz bearbeiten; d.h. den passenden Korkstopfen mit 2 mm Vorbohren und dann nach und nach den Bohrerduchmesser erhöhen, bis man die gewünschten 15 mm erreicht hat. Das einzubauende Glasrohr kann man zusätzlich noch an der Stelle, an der es im Kork steckt noch mit etwas Teflonband abdichten.

Für Gummistopfen gibt es auch passendes Schneidegerät. Mit etwas Beharrlichkeit kann man es aber auch mit Holzbohrern versuchen. Vorbohren mit 1 mm und dann in kleinen Schritten die Bohrung vergrößern, bis man den passenden Durchmesser hat.

Zitat:
Zitat von chemiekaile Beitrag anzeigen
... Bei dieser Destillationsbrücke will ich ja ebenfalls Schläuche anschließen:
http://www.mbm-lehrmittel.de/Basisprodukte/Laborglas/Normschliffgeraete/Destillierbruecken/Destillierbruecken-nach-Claisen/Destilierbruecken-nach-Claisen-Mantellaenge-400-mm-Kerne-29/32?c=0


Ich verstehe allerdings diese GL-Angaben nicht, denn die scheinen sich nicht auf einen festen Durchmesser zu beziehen (es scheinen verschiedene Durchmesser bei gleicher GL-Zahl zu geben). Welchen Silikonschlauch brauche ich da also für die Kühlung, bei den angegebenen GL14? ...
Bei der Angabe GL14 handelt es sich um ein Gewinde. Um da einen Schlauch montieren zu können, muss noch eine Schlaucholive verschraubt werden. So was zum Beispiel: https://www.labmarket.com/Products/Schlauch-Olive.aspx

Die Oliven gibt es in verschiedenen Größen. Bei GL14 scheint eine 8 mm Olive Standard zu sein, so dass auch ein 8-mm-Schlauch verbaut werden kann.

Die Destillierbrücken gibt es aber auch direkt mit Glasoliven an den Wasseranschlüssen zu kaufen: http://www.mbm-lehrmittel.de/Basisprodukte/Laborglas/Normschliffgeraete/Destillierbruecken/Destillierbruecken-nach-Claisen/Destillierbruecken-nach-Claisen-Kerne-14/23-Mantellaenge-400-mm
Hierbei müsste auch ein 8-mm-Schlauch passend sein.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 09:59   #67   Druckbare Version zeigen
chemiekaile  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: Destille für ätherische Öle, aber welche?

alles klar, vielen Dank für die Ausführungen!
chemiekaile ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
destille, destilliergerät

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Lsd-25 Strukturformel... aber welche ? Shroomystic Allgemeine Chemie 7 27.05.2018 19:43
Eliminierung, aber welche? Big Crunch Organische Chemie 5 19.07.2013 21:07
Integrieren - aber welche Grenzen? marc996 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
14 02.12.2008 23:29
Funktionelle Gruppen, aber welche?? TripleD Organische Chemie 11 14.03.2007 11:51
viele Studienrichtungen, aber welche ist die Richtige ? thomas463 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 5 03.01.2006 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.



Anzeige